· 

Wie reinige ich meine Brille richtig?

Es gibt viele Möglichkeiten wie Sie Ihre Brille oder Sonnenbrille reinigen können: Trockene oder feuchte Brillenputztücher, Ultraschallbad oder die Reinigung unter fließendem Wasser. Aber Vorsicht: Nicht jede dieser Reinigungsmethoden ist auch empfehlenswert. Manche Reinigungsmethoden können an Ihren Brillengläsern sogar zu irreparablen Kratzern und Schäden führen. Wir verraten Ihnen wie Sie Ihre Brille am besten und schonendsten sauber machen und halten können. 

Brillenreinigung im Ultraschallbad beim Optiker

Wenn Sie die Möglichkeit haben Ihre Brille in einem professionellen Ultraschallbad (z. B. bei Augen!Kleider in Uetze) reinigen zu lassen, ist dies immer die Reinigung der ersten Wahl! Durch die hochfrequenten Ultraschallwellen entstehen kleine Luftbläschen, die die Brillengläser und das Brillengestell in den kleinsten Ecken und Ritzen sauber „reibt“.

 

Diese Art der Reinigung ist sehr effektiv und die schonendste Methode, die es gibt. 

 

 

 

Brillenreinigung im Ultraschallreinigungsgerät für zu Hause

Kleine Ultraschallgeräte gibt es auch für den privaten Haushalt zu kaufen. Beachten Sie aber bitte, dass diese Geräte nicht mit den Profigeräten beim Optiker mithalten können. Die Leistungs- und Schallfrequenz ist viel niedriger und dadurch ist die Reinigungswirkung bei Weitem nicht so effektiv wie beim Optiker. Außerdem könnten sich durch die stark rüttelnden Bewegungen der Ultraschallreinigungsgeräte für Zuhause die kleinen Schrauben an Ihrem Brillengestell lösen, die dann für eine Instabilität Ihrer Brille sorgen.

 

 

Brillenreinigung unter fließendem Wasser

Eine Brillenreinigung unter fließendem Wasser ist das Beste was Sie Ihrer Brille antun können, wenn Sie kein professionelles Ultraschallgerät besitzen. Dafür halten Sie die Brille einfach unter kaltes fließendes Wasser, geben anschließend einen Tropfen mildes Spülmittel oder Seife auf jedes Glas und verreiben das Reinigungsmittel auf beiden Seiten mit den Fingern. Danach die Brille unter fließendem Wasser wieder abspülen, mit einem Mikrofaser-, Küchen-, Kosmetik- oder Taschentuch trocken reiben und voilà! – Ihre Brille glänzt wieder! 

 

ACHTUNG:Halten Sie die Brillengläser immer zuerst unter fließendes Wasser, bevor Sie das Spülmittel oder die Seife verreiben, denn sonst reiben Sie feine Schmutzpartikel in das Glas ein und verursachen damit unschöne Kratzer auf Ihren Brillengläsern.

 

 

Brillenreinigung mit trockenen Brillenputztüchern aus Mikrofaser

Wenn Sie unterwegs sind und störende Verschmutzungen an Ihren Brillengläsern bemerken, können Sie diese mit einem trockenen Brillenputztuch aus Mikrofaser entfernen. Da sich Staubkörner und andere Verschmutzungen zwischen die feinen Fasern des Mikrofasertuchs setzen, ist die Gefahr des Reibungseffekts kleiner als bei einem dünnen Tuch oder einem feuchten Brillenputztuch. Dennoch sollte diese Art der Reinigung nur im Notfall angewendet werden, da das Risiko von Kratzern auf den Brillengläsern zwar reduziert, aber nicht vollständig ausgeschlossen werden kann. Ein Brillenputztuch aus Mikrofaser erhalten Sie bei uns immer beim Kauf einer Brille, Sonnenbrille oder eines Etuis kostenlos dazu. Damit sind Sie unterwegs und im Notfall immer gut ausgerüstet.

 

 

Brillenreinigung mit feuchten Brillenputztüchern

Bitte verwenden Sie niemals und auf keinen Fall feuchte Brillenputztücher! Feuchte Brillenputztücher enthalten nicht nur Alkohol und Tenside, die Ihre Brille angreifen könnten, sondern verursachen feinste Mikrokratzer und damit irreparable Schäden auf Ihren Brillengläsern. Feuchttücher sind sehr dünn. Staubkörner und andere Partikel legen sich direkt auf das Tuch und werden durch die Feuchtigkeit besonders gut festgehalten. Das Ergebnis ist ein erstklassiges „Schmirgelpapier“, dass Ihre Brillengläser langfristig verkratzt und „blind“ macht.

 

 

Wie kann ich meine Brille immer sauber halten?

Überlegen Sie sich, zu welcher Tageszeit Sie Ihre Brille unter fließendem Wasser reinigen möchten. Zum Beispiel morgens im Bad oder nach dem Frühstück in der Küche? Gewöhnen Sie sich eine Routine an, die Sie jeden Tag wiederholen können. So vergessen Sie nicht, Ihre Brille zu säubern, und behalten immer den Durchblick.

 

Und wenn Sie mal wieder in Uetze oder in der Region Hannover sind, dann kommen Sie doch einfach mal bei Augenkleider in Uetze vorbei. Wir reinigen jederzeit gerne und kostenlos Ihre Brille für Sie. Im professionellen Ultraschallbad versteht sich. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Brille!

 

Ihr Augen!Kleider-Team

 

Augen!Kleider Gabriele Baumgardt und Sabine Giese OHG

Burgdorfer Straße 10

31311 Uetze

Telefon 0 51 73 / 92 26 70

E-Mail info@augenkleider.de

www.augenkleider.de

 

 

 

Bildquelle Fotos 1, 3, 4, 5 & 6: Pixabay

Bildquelle Fotos 2, 7 & 12: Augen!Kleider

Bildquelle Fotos 8,9,10 & 11: Konstanze Vogel

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0