· 

Brillengläser – Kunststoff vs. Glas

Früher waren Brillengläser aus (Mineral-) Glas, heute sind sie aus Kunststoff?! Ganz so einfach ist das nicht, denn es gibt für beide Varianten Vor- und Nachteile. Es macht also Sinn, sich vor dem Brillenkauf schlau zu machen, welche Glasvariante für Ihre Brille / Ihr Brillengestell am sinnvollsten ist.

Brillengläser aus Kunststoff werden häufiger verkauft

Richtig ist, dass Brillengläser aus Kunststoff heute dem Standard entsprechen und Brillengestelle deutlich weniger oft mit Brillengläsern aus Glas, besser gesagt Mineralglas bestückt werden.

 

Die wichtigsten Gründe dafür sind auf der einen Seite die Bruchsicherheit und auf der anderen Seite die Vielfältigkeit. Kunststoffgläser gibt es in vielen Farben, Formen, Varianten und sogar für rahmenlose Brillengestelle.

Brillengläser aus Kunststoff oder Brillengläser aus Glas – Vorteile und Nachteile

Nichtsdestotrotz kann es Gründe geben, weshalb für manche Brillenträger Brillengläser aus Mineralglas geeigneter sind. Unsere Tabelle gibt Ihnen eine Übersicht über alle Vorteile (+) und Nachteile (-) beider Glasarten. 

 

 

Brillengläser aus Kunststoff

Brillengläser aus Mineralglas

Gewicht

(+) Sehr leicht, 50 % leichter

(-) Schwerer als Kunststoff

Bruchsicherheit

(+) Bruchsicher

(-) Nicht bruchsicher

Kratzfestigkeit

(-) Kratzempfindlich

(+) Kratzresistenter als Kunststoff

Vielfältigkeit

(+) in vielen Farben, Tönungen und Formen erhältlich

(-) geringe Auswahl an Tönungen

Geeignet für rahmenlose Brillengestelle

(+) Ja

(-) Nein

Dicke des Brillenglases

(-+) dicker als Mineralglas, aber zusätzlich dickenreduziert erhältlich

(-) dünner als Kunststoffglas

Beständigkeit

(bspw. gegen Säure oder Funkenflug)

(-+) bedingt, kommt auf die Säure an

(+-)bedingt, Funkenflug beim Flexen brennt sich ein

Für Kinder geeignet

(+) Ja, da bruchsicher

(-) nein, aufgrund der Bruchanfälligkeit

Sie sind sich unsicher? Lassen Sie sich beraten!

Wie Sie sehen, wird in unserer Tabelle deutlich, dass Kunststoffgläser den Brillengläsern aus Mineralglas in vielen Punkten überlegen sind. Wenn Sie sich dennoch unsicher sind, welches Brillenglas für Sie das richtige ist, lassen Sie sich vom Optiker Ihres Vertrauens beraten. 

Wir, von Augen!Kleider beraten Sie gerne in allen Angelegenheiten zu Ihren Brillengestellen und Brillengläsern – dafür sind wir für Sie da.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ihre 

 

Augen!Kleider Gabriele Baumgardt und Sabine Giese OHG

Burgdorfer Straße 10

31311 Uetze

Telefon 0 51 73 / 92 26 70

E-Mail info@augenkleider.de

www.augenkleider.de

 

 

 

Bildquelle: Augen!Kleider

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0